Die über 100 dynamischen Handauflege-Prozesse von Access Consciousness sind wahre Energiespender für den Körper. Wenn du wissen willst, was die Körperprozesse sind, wie sie funktionieren und welche Veränderungen die Menschen mit ihnen erlebt haben, wirf einen Blick in die Interviewreihe „Was ist noch möglich mit den Körperprozessen?“. Jede Woche erwartet dich ein spannendes Video, in dem ich einzelne Access Consciousness FacilitatorInnen, die schon lange damit arbeiten, über ihre Erfahrungen, Erfolge und Geschichten befrage.

Meine Mission hinter dieser Kreation ist ganz klar: Lasst uns gemeinsam diese wunderbaren und fast schon magischen Körperprozesse in die Welt hinaus tragen. Selbst ich, die als Access Körperprozess Facilitatorin arbeitet und sowohl mit meinen Kunden, als auch bei mir viel Transformation erleben durfte, bin überwältigt und ja, auch gerührt von den vielen beeindruckenden Geschichten, die ich in diesen Interviews erfahren habe. Vor allem liebe ich es, wie jedes dieser wundervollen Wesen mit seiner ganz eigenen Energie berichtet, warum die Körperprozesse so tief gehen und wie sie dir betragen können.

Episode 1 – Die Macht der Hände

So heißt die erste Episode mit Beate Nimsky, in der sie verrät, dass das Händeauflegen das Natürlichste auf der Welt ist und diese Fähigkeit jeder von uns intuitiv besitzt. Das Wohlbefinden, dass eine Berührung unbewusste Informationen wie Schmerz, Verletzungen und Trauma freisetzen kann, ist ein Wissen das seit Jahrtausenden überliefert ist und doch immer wieder in Vergessenheit gerät. Beate Nimsky macht in diesem Interview wieder darauf aufmerksam – denn der Körper reagiert auf Berührung, die bis heute noch durch nichts zu ersetzen ist.

Episode 2 – Flugangst überwinden mit Körperprozessen

In Episode 2 berichtet Maria Fink wie sie mit den Access Consciousness Körperprozessen ihre Flugangst überwinden konnte. Ganze fünfzehn Jahre lang hat sich Maria nicht getraut in ein Flugzeug zu steigen und einfach einmal wegzufliegen. In diesem spannenden Interview verrät sie dir, wie sie es tatsächlich geschafft hat die Angst zu besiegen. Besonders interessant veranschaulicht sie auch, warum du dich bei den Körperprozessen nicht vor irgendwelchen Energien schützen musst.

Episode 3 – Die Augenprozesse sind wunderbar

In Access Consciousness gibt es verschiedenste Körperprozesse für die Augen. Diese wohltuenden und nährenden Handauflege-Prozesse können die energetische und physische Sehkraft verbessern. Sie wirken nicht nur regenerierend, sondern tief entspannend auf unsere Augen. Carolina Bürger erzählt uns in diesem Interview über die phänomenalen Ergebnisse ihrer Klienten.

Episode 4 – Körperprozesse mit Kindern

Mehlika Tanriverdi erzählt wie sie ihren Sohn Aziz zu einem 3-tages Körperkurs mitgenommen hat und wie sich ihre Beziehung durch den regelmäßigen Austausch der Körperprozesse schlagartig intensivierte. Vor allem wendet ihr Sohn sie nicht nur ständig bei sich und seiner Mama an, sondern hat auch ein ganz anderes Bewusstsein für seinen Körper bekommen. Für ihren Sohn ist einen Körperprozess laufen zu lassen mittlerweile das normalste der Welt. Was wäre, wenn alle Kinder die wunderbaren Körperprozesse anwenden würden?
Ein Hinweis für die lieben Eltern: Kinder sind in den Kursen immer mehr als willkommen und dürfen kostenlos teilnehmen.

Episode 5 – Können Körperprozesse gegen Allergien helfen

Stelle dir einmal vor, du kannst nicht mehr auf Urlaub fahren, weil du auf bestimmte Gräser in deinem Lieblingsland allergisch bist. Gitti Wieser hat für dich eine unglaubliche Geschichte, wie eine Frau durch ihre Wahl und einen Körperprozess schlagartig ihre Allergie loswurde. Gitti: „Wenn du dir erlaubst alles zu empfangen, kannst du alles verändern!“

Episode 6 – Körperprozesse vs. andere Körperarbeit

Ich freu mich ganz besonders, diesmal einen Mann, den wunderbaren Alexander Kosch interviewen zu dürfen. Alexander erzählt wie er durch die körperlichen Schmerzen in seiner Kindheit den Weg zur Naturheilkunde, Akupunktur und Massage gefunden hat. Einige Jahre später auch zu den Körperprozessen von Access Consciousness. Wie die Körperprozesse sich unterscheiden zu den vielen anderen Körperarbeiten, verrät uns Alexander in diesem spannenden Interview.

Episode 7 – Der Access Energetic Facelift

Der Access Energetic Facelift ist eine wunderbare Möglichkeit, das Gesicht zu verjüngen und die Zeichen des Alterns im Gesicht und am Körper zu beseitigen. Wenn du ihn noch nicht kennst, dann wird es höchste Zeit! Die wunderbare Anja Staufenbiel verrät uns in diesem Interview viele kreative Tipps und Tricks, wie und wo du den Access Energetic Facelift sonst noch einsetzen kannst.

Episode 8 – Körperprozesse bei Verletzungen

Es gibt einen Körperprozess, der – wie Simone Zücker erzählt – wahre Wunder bewirken kann. Denn wo auch immer die Zelle ein Trauma hat, z. B. wenn du hinfällst, dir etwas brichst, eine schmerzende Stelle hast oder eine Operation hattest, schließt dieser Körperprozess das Trauma auf, damit alles wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückkehren kann – sprich, dass die Zelle heilen kann. 

Episode 9 – Wie du deine Energie in Fluss bringst

Pragya Sabine Erlei verrät dir, wie du die Energie durch simples Handauflegen wieder in Fluss bringen kannst. Denn wenn Energie schwingt und nicht stagniert, dann dient es immer unserem Körper und der Veränderung. Das wirkliche Phänomen bei den Körperprozessen, findet Pragya, liegt darin, dass der Körper den Prozess aussucht und wenn er ohne Ansicht berührt wird, er sich selbst regeneriert.

Episode 10 – Körperprozesse bei Karpaltunnelsyndrom

Isabella Ferdiny teilt eine großartige Geschichte über eine Dame, die mit einem Karpaltunnelsyndrom zu ihr kam. Schon nach einer Körperprozess Behandlung hatte sie wieder mehr Beweglichkeit im Handgelenk. Diese Frau stand kurz vor einer Operation. Ob sie diese schlussendlich antreten musste, erfährst du in dem Interview.

Episode 11 – Tierische Veränderung mit den Körperprozessen

Suzy Godsey, Programmleiterin für die Access Consciousness Spezialkurse mit Tieren, erzählt was die Körperprozesse alles bei den Tieren bewirken können. Ob Hund, Katze oder Pferd… Suzy verrät welche Veränderungen mit den Körperprozessen bei Tieren möglich sind. Vor allem berichtet sie wie das Handauflegen bei Tieren funktionieren und wie die Vierbeiner mit Schmerz, Heilung und ihrem Körper umgehen. Sehr spannend auch die Konversation, ob Tiere Emotionen und Gefühle haben und was menschliche Projektionen alles mit ihnen und ihren Körpern machen können. Miau!

Episode 12 – Dein Körper ist dein Facilitator

Was wäre wenn dein Körper dein Facilitator ist und du ihm erlaubst dir etwas zu sagen und mitzuteilen? Was wäre, wenn du auf deinen Körper hörst, ihn eine Wahl treffen lässt und mit ihm ein ganz eigenes Körperbewusstsein kreieren würdest? Lisen Bengtsson teilt ihre Erfahrung, wie sie dank der Körperprozesse entdeckt hat, dass der Körper einen facilitiert, dir beitragen möchte und wie du mit ihm gemeinsam kreieren kannst.

Episode 13 – 3 Tipps gegen das Altern

Kannst du immun gegen das Altern sein? Beate Nimsky verrät dir das Geheimrezept gegen das Altern. Dafür braucht es nur drei Zutaten! Ob da wohl auch ein Körperprozess dabei ist? Und nein, die Rede ist diesmal nicht vom Access Energetic Facelift! Viel Spaß beim Interview, wenn dir Beate die 3 Tipps gegen das Altern verrät. Bloß nicht weitersagen!

Episode 14 – Sein Leben war fast vorbei

Erich Matter ist ohne Blasenfunktion geboren und hat Jahrzehnte unter Nierenbecken-Entzündungen gelitten, bis eine Niere 1994 schlussendlich entnommen wurde. Erich bekam daraufhin Herzkreislaufprobleme und landete energielos in der Invalidität. 2010 ist er im Internet auf die Körperprozesse aufmerksam geworden, insbesondere auf einen, der das Immunsystem stärkt, den er seither täglich anwandte. Wie es Erich heute geht erfährst du in diesem Interview.

Episode 15 – Ich mag keine Berührungen

Falls du aktuell noch denkst „Ich möchte aber gar nicht so lange von einem anderen Menschen berührt werden“, erfährst du in diesem Interview, wie du mehr Leichtigkeit damit haben kannst. Sonja Neuroth spricht ganz offen darüber, dass sie keine Berührungen mag und welchen Unterschied ein Körperprozess macht. Sie verrät dir, wie es für sie war, die Körperprozesse kennenzulernen und anzuwenden, obwohl ihr Körper sensibel auf Berührungen reagiert.

Sneak Peak

Auf die nächsten Interviews kannst du dich besonders freuen, denn es wird spannend. Angie Bernegger wird dir verraten, was sie immer im Notfallkoffer dabei hat und wie sie an Ort und Stelle schön öfter Erste Hilfe leisten konnte. In Episode 17 wird Anja Staufenbiel über ungenutzte Energie sprechen, die meist in deinen Fettzellen gespeichert ist und wie du sie für dich nutzen kannst. Christine Mendez ihre Kindheit war geprägt von Krankheiten für die die Ärzte keine Erklärung hatten. Den ersten Körperprozess den sie bekommen hat, war wie ein Duden für sie. Wie sie das meint verrät sie dir in Episode 18.

Dolores Valencia-Frank musste ihre Schilddrüse entfernen lassen und hat eine jahrelange Hormontherapie hinter sich. Wie es ihr heute geht ist nicht in Worten zu beschreiben. Diana Chahrrour hat ihre Diagnose Multiple Sklerose einfach nicht wahr und real gemacht. In diesem Video zeigt sie sich sehr verletzlich und macht einem richtig Mut etwas anderes zu wählen. Gitti Wieser haben die Körperprozesse viel zu ihrer Wahrnehmung beigetragen und ihr Leben dadurch so viel einfacher gemacht.

Margit Angstl konnte sich nach mehreren Bandscheibenvorfällen um die 30 herum, nicht mehr selbst die Schuhe anziehen. Alles ist veränderbar, einfach alles und dazu lädt sie dich ein. Nina Yvonne Tröscher zäumt das Pferd von hinten auf: Wenn es deinem Körper gut geht, geht es auch deinem Wesen gut und du kannst viel mehr in deiner Freude sein. Chrissy Dorn war nach einer Hysterektomie ziemlich schnell wieder auf den Beinen. Selbst die Ärzte haben gestaunt!

Lehne dich zurück, empfange und genieße, wenn diese wunderbaren Wesen aus dem Nähkästchen plaudern. Was mit den Access Consciousness Körperprozessen sonst noch möglich ist, verrate ich dir jede Woche hier.

Alle angebotenen Leistungen stellen keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung dar und sind keine Therapie. Die angebotenen Leistungen können eine notwendige Behandlung bei einem Arzt oder durch Medikamente nicht ersetzen, sondern nur ergänzen. Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen im medizinischen Sinn abgegeben. Wenn du eine Leistung in Anspruch nimmst, übernimmst du die volle Verantwortung für dich. Alle vorgestellten Praktiken dienen der Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte.

Ähnliche Beiträge