Missbrauch hat viele Gesichter.

Abuse Hold

Fast jeder von uns erlebt im Laufe seines Leben Missbrauch in verschiedenster Form. Das kann körperlicher oder sexueller Missbrauch sein, aber genauso auch emotionaler, finanzieller oder spiritueller Missbrauch. Oder sogar – die häufigste Form: Selbstmissbrauch.

Lorem ipsum dolor sit amet.

Wie der Körper damit umgeht.

Unsere Körperzellen speichern die Informationen zu jeder Erfahrung. Dieser wunderbare Körperprozess ermöglicht dem Körper den erlebten Missbrauch loszulassen. Der Abuse Hold wurde von Gary Douglas, der Gründer von Access Consciousness speziell dafür entwickelt, alle missbräuchlichen Informationen aus den Zellen zu entfernen, loszulassen und zu löschen.

Lorem ipsum dolor sit amet.

Der Abuse Hold – ein befreiender Körperprozess.

Ein wundervoller heilender Prozess, der zu spüren und zu sehen ist und dennoch kaum in Worte zu fassen ist. Empfänger dieses Körperprozesses lassen das Erlebte los, anstatt ihre Missbrauchsmuster immer und immer wieder zu wiederholen. Sie spüren wieder Freude und Leichtigkeit in ihrem Leben und fangen endlich an, ihr Potenzial zu entfalten. Was für ein Geschenk.

Lorem ipsum dolor sit amet.

Zertifiziert von Grace Douglas in Wien 2018.

Der Abuse Hold kann nur von jemandem gegeben werden, der speziell von Gary Douglas oder seiner Tochter Grace dafür ausgebildet wurde. Ich durfte diesen besonderen Körperprozess im November 2018 bei Grace Douglas erleben und erlernen.

Lorem ipsum dolor sit amet.

Voraussetzung für eine Abuse Hold Session.

Um bei mir eine Abuse Hold Session zu buchen, ist es Voraussetzung den ca. 2,5-stündigen Seminarmitschnitt „The Original Clearing the Issues of Abuse“ 30 mal gehört zu haben. Ein Teil der 30 Mal kann auch nachts während des Schlafs ganz leise abgespielt werden. Es ist nicht entscheidend zu verstehen, sondern wichtig die Energie empfangen zu haben, die dich für das Thema öffnet und deinen Körper auf den Abuse Hold und auf das Loslassen vorbereitet.

„The Original Clearing the Issues of Abuse“ findest du hier.

Vielleicht hat es dir bist jetzt noch keiner gesagt und vielleicht leugnest du es noch vor dir selbst, doch du machst mit deinem wahren Sein tatsächlich einen Unterschied auf dieser Welt.

Alles kann sich ändern. Alles ist möglich.
Die Frage ist: Wirst du es wählen?